Winterwelt Jura
Icon



Schneebericht
von Montag, 18.11.2019 um 08:34:41 Uhr

Kleiner Jurawinter - verbreitet 10-20cm Neuschnee


Allgemeines
Vor dem letzten Schneefall lagen oberhalb rund 1000-1100m ein paar cm, oberhalb rund 1400m 5-15cm Schnee. Auf heute Montag-Morgen 18.11 sind im Jura, Schwarzwald und Vogesen verbreitet 10-20cm, lokal auch mehr Neuschnee dazu gekommen. Auf 1000m liegen 15-25cm Schnee. Oberhalb rund 1400m 25-35cm. Unterhalb rund 800m hat es kaum Schnee. Für Skitouren im Reich der kleinen Berge hat es noch knapp Schnee. Für tolle Winterlandschaften und erste Skitourenausflüge reicht es aber schon mal. Wer Zeit hat geniesst die winterliche Juralandschaft!

Kurzfristige Entwicklung
Heute Morgen ist es noch meist bewölkt und vor allem im westlichen Mittelland und der Nordwestschweiz fällt oberhalb von 400-700 m noch etwas Schnee. Am Nachmittag trocken und sonnige Abschnitte. Der Wind lässt nach.

Lawinengefahr und Schneedeckenaufbau
Noch wenig Schnee im Jura
Oberhalb rund 700-800m liegt verbreitet etwas Schnee auf dem aperen Boden. Ab ca. 1300-1400m mit einer dünnen Unterlage.

Tendenz für die nächsten Tage
Am Dienstag Nebel- und Hochnebelfelder, sonst ist es vor allem im Westen zeitweise sonnig. Am Mittwoch liegt über dem Mittelland zum Teil zäher Nebel oder Hochnebel, darüber ist es ziemlich sonnig, und es wird wieder wärmer. Dadurch dürfte der Schnee mehrheitlich wieder schwinden. Dort wo er liegen bleibt, bildet er dann eine gute Unterlage für weitere Schneefälle.

VersID 208 / Daniel Silbernagel



Aktuelles Lawinenbulletin und Schneesituation des SLF: Lawinenbulletin

Daten und Ausgabezeiten
Das Jura-Schneebulletin stützt sich auf die allgemeine Wetter-, Schnee- und Lawinensituation im Jura.
Zu einem grossen Teil fliessen gesammelte, aktuelle Beobachtungen und Aufnahmen im Gelände des Autors und übriger lokalen Beobachter ein. Es erscheint ab dem ersten ernsthaften Schneefall und so lange Schnee im Jura liegt, regelmässig aktualisiert und hier aufgeschaltet.